Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Geltungsbereich

 

 Sämtliche Dienstleistungen erbringe ich auf Grundlage dieser AGB. Die zum Zeitpunkt der Buchung und Zusendung geltende Fassung ist maßgeblich. Ich bin berechtigt, die AGB zu ändern oder zu ergänzen.

Die jeweils neue Fassung der AGB wird für alle neu durchgeführten Buchungen wirksam. Für bereits erfolgte Buchungen gilt nach wie vor die zum Buchungszeitpunkt aktuelle Fassung. Jegliche Änderungen und Ergänzungen der AGB bedürfen der Schriftform.

II. Leistungen

 

1. Das Trainingsangebot von Königsköter beinhaltet Einzelstunden und Gruppenstunden für Menschen und ihre Hunde. Diese umfassen primär die praktische und theoretische Anleitung zur Erziehung und Beschäftigung.

2. Eine reguläre Unterrichtsstunde dauert 60 Minuten. Verspätungen, die du zu verantworten hast, gehen zu deinen Lasten und berechtigen dich nicht zur Minderung der Vergütung. Zur Unterrichtszeit gehören auch Beratungsgespräche sowie organisatorische Vorgänge.

3. Der Unterricht erfolgt an zuvor vereinbarten Treffpunkten oder als Hausbesuch.

4. Die Angebote von Königsköter finden, sofern nicht anders angekündigt, als Präsenztermine statt. In Ausnahmefällen werden diese Angebote in andere Trainingsformen, zum Beispiel Onlinetraining oder Aufgabenblätter, gewandelt.

5. Ich behalte mir vor, das Training aus wichtigen Gründen abzusagen bzw. zu verschieben. Gruppenangebote können aufgrund geringer Zahl an Anmeldungen abgesagt werden.

III. Terminvereinbarung und Zahlungsmodalitäten

 

1. Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Leistungserbringung auf der Website und im Buchungstool 123.Hundeschule.de aufgeführten Preise. Preisänderungen behalte ich mir vor.

2. Termine für Beratung und Training werden persönlich, schriftlich oder telefonisch vereinbart und sind verbindlich. Es steht zudem das Buchungstool 123Hundeschule.de zur Verfügung, das alle Buchungen, Kundendaten und weitere Informationen verwaltet. In deinem Kundenkonto kannst du jederzeit sämtliche Daten und Buchungen einsehen.

3. Die Teilnahme an einem offenen Gruppenangebot kann bis 24 Stunden vor Beginn kostenfrei abgesagt werden. Alle Teilnahmen sind in der Regel im Voraus zu bezahlen. Rechnungen sind sofort und ohne jeden Abzug auf das angegebene Konto zu überweisen.

4. Kurse sind mit Erhalt der Rechnung zahlbar. Du kannst vor Beginn des Kurses zurücktreten. Die Stornokosten betragen ab 14 Tage vor Beginn 50 % und ab 7 Tage vor Beginn 100 % der Kursgebühr. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen, maßgeblich ist der Eingangszeitpunkt bei Königsköter. Bei vorzeitigem Abbruch des Kurses werden keine Gebühren erstattet. Versäumte Stunden können weder kostenfrei nachgeholt noch erstattet werden.

5. Einzelstunden und Einzelstundenpakete sind vorab zu bezahlen. Direkt nach Buchung erfolgt der Rechnungsversand. Die kostenfreie Stornierung einer Einzelstunde ist bis 3 Tage vor Unterrichtsbeginn möglich. Bei Absage bis 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin werden 50% des Stundensatzes in Rechnung gestellt. Darüber hinaus ist der volle Stundensatz zu entrichten.

6. Werden mehrere Einzelstunden im Paket laut Angebot auf www.koenigskoeter.de zum vergünstigten Paketpreis erworben, wird die Laufzeit im Kundenkonto eingestellt.

7. Eine Rückgabe oder Erstattung von Restguthaben aus Trainingspaketen, gleich welcher Art, ist ausgeschlossen.

8. In Fällen wie II.4 und II 5. bleibt es dir unbenommen, einen geringeren Schaden nachzuweisen.

9. Soll das Training an Deinem Wunschort stattfinden, werden meine Fahrtkosten dorthin nach Kilometerpauschale berechnet.

10. Die Mindestlaufzeit, Kündigungsfristen und Preise der Abonnements ist in den Produktbeschreibungen auf der Buchungsseite sowie im Buchungsportal bei Vertragsabschluss zu finden. Danach haben Abonnements für Welpen- und Junghundeerziehung eine Laufzeit von 3 Monaten und verlängern sich jeweils um einen weiteren Monat, wenn sie nicht bis spätestens zum Beginn des letzten Monats gekündigt werden. Die Abonnements für Dranbleiber sind mit Laufzeiten von 1, 3 und 6 Monaten erhältlich. Verträge mit einer Laufzeit von 6 Monaten müssen bis spätestens zum Quartalsbeginn gekündigt werden, solche mit einer Laufzeit von 1 und 3 Monaten jeweils zum Monatsbeginn. Sie verlängern sich jeweils um die Laufzeit. Die Laufzeit legt jeder Kunde auf 123Hundeschule.de bei Abschluss des Abonnements fest. Eine vorzeitige Kündigung ist ausgeschlossen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt daneben bestehen. Das im Abonnement gebuchte Angebot kann an mindestens 44 Wochen im Jahr in Anspruch genommen werden, du hast einen festen Platz in einer Gruppe. Meine urlaubs- und fortbildungsbedingten Abwesenheiten sowie Schließtage an Feiertagen werden im Vorfeld auf der Website unter „Aktuelles“ bekanntgegeben, kurzfristige Ausfälle aufgrund von Krankheit, Unwetter, o.ä. werden so früh als möglich kommuniziert. Für Stunden, die du nicht in Anspruch nimmst, besteht kein Anspruch auf Ersatz. In Ausnahmefällen können individuelle Vereinbarungen getroffen werden.

11. Mit deiner Anmeldung verpflichtest du dich, die monatlichen Zahlungen zum Monatsbeginn direkt nach Zugang der Rechnung vorzunehmen, oder am Lastschriftverfahren teilzunehmen. Sie können schriftlich per E-Mail oder Post an die o.g. Postadresse zu den o.g. Fristen gekündigt werden. Eine Beendigung der Abonnement-Zahlungen durch den Kunden ohne vorherige schriftliche Kündigung wird nicht als Kündigung anerkannt.

IV. Teilnahmebedingungen

 

1. Du versicherst, dass dein Hund gemäß den Empfehlungen der StIKo Vet geimpft ist und in regelmäßigen Abständen Parasitenprophylaxe erhält, behördlich angemeldet und haftpflichtversichert ist. Darüber hinaus versicherst du, dass dein Hund keine ansteckenden Erkrankungen hat.

2. Chronische Erkrankungen sowie eventuelle Verhaltensauffälligkeiten, Aggressivität oder Ängstlichkeit deines Hundes sind Königsköter bei Ausbildungsbeginn mitzuteilen.

3. Läufige Hündinnen können am Gruppenunterricht nach Absprache teilnehmen.

4. Königsköter ist berechtigt, deinen Hund bei ansteckenden oder Schmerzen und Leiden erzeugenden Krankheiten von der Teilnahme auszuschließen. Gleiches gilt für den Fall, dass du die in Ziffer 1. geforderten Nachweise auf Anforderung nicht erbringst, oder Sicherheitsanweisungen nicht befolgst.

5. Im Falle eines berechtigten Ausschlusses vom Unterricht bleibt mein Honoraranspruch bestehen. Du hast das Recht, die Stunden nach Wegfall des Ausschlussgrundes im Rahmen eines anderen Kurses nachzuholen, sofern ein geeignetes Angebot besteht.

V. Haftung

 

 1. Eine Haftung seitens Königsköter für Sach- oder Vermögensschäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, wird ausgeschlossen, es sei denn, es läge grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vor.

2. Du übernimmst die alleinige Haftung und Aufsichtspflicht für deinen Hund, auch wenn du auf Veranlassung handelst.

3. Es gilt als vereinbart, dass Königsköter keine Haftung übernimmt für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die beim Training entstehen, gleich, wer sie verursacht.

4. Tierarzt- und andere Kosten, die im Rahmen des Trainings entstehen, tragen die Besitzer: innen der Hunde.

5. Kinder unter 18 Jahren können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen.

VI. Widerruf

 

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen mit Königsköter geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest. 

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Hast du verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so hast du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Verbrauchererklärung über Beginn der Arbeiten vor Ablauf der Widerrufsfrist

Wenn du meine Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist in Anspruch nimmst, erklärst du folgendes:

  • Ich wurde bezüglich des obenstehenden Vertragsschlusses darüber belehrt, dass ein 14-tägiges Widerrufsrecht besteht.
  •  Hiermit verlange ich, dass mein Vertragspartner vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der beauftragten Tätigkeit beginnt (§ 356 Abs. 4 Nr. 2a BGB).
  •  Mir ist bewusst, dass ich mein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch meinen Vertragspartner verliere. (§ 356 Abs. 4 Nr. 2c BGB)
  • Mir ist weiter bewusst, dass ich für den Fall, dass ich vor vollständiger Vertragserfüllung den Vertrag widerrufe, für die bis zum Widerruf erbrachten Leistungen einen Wertersatz zu leisten habe. (§ 357a Abs. 2 BGB).

Stand: 12.05.2022

Hundeschule Königsköter, Nicole Spier, St.-Magdalenen-Straße 57, 50226 Frechen | Telefon 0151-54858141 | E-Mail: info@koenigskoeter.de